Energieeffizienz

Erfindungen und Patentanmeldungen

Folgende Patentanmeldungen im Bereich Energieeffizienz liegen von mir vor:

Außenbaukörper für Gebäude mit verringertem Energieverbrauch — Entropieoptimierte Wärmedämmung

Die Erfindung betrifft einen neuen Bauteil (100) für Gebäude mit verringertem Verbrauch von sekundären Energieformen, welcher zur Verringerung des Wärmedurchgangs durch die innenseitige Oberfläche des Gebäudes mit einer Struktur gebildet ist, welche jeweils ein zu einer Gebäudewand parallel angeordnetes Zuführungssystem (701) und im Abstand von demselben ein mit demselben verbundenes Abführungssystem (702) für ein Wärmeträgermedium (70) aufweist, wobei dasselbe zusätzlich durch mindestens eine gesonderte Wärmeaufnahme- bzw. Wärmeabgabeeinrichtung geführt sein kann, wobei der Bauteil (100) eine oder mehrere Schichten (1, 2, 3) aufweist, von welchen mindestens eine (2) zumindest teilweise aus wärmedämmendem Material gebildete Schicht vom Wärmeträgermedium (70) quer-durchströmbar ist, dadurch gekennzeichnet, dass eine Schicht (2) ausgehend von mindestens einem Verteilkanal (751) hin zu mindestens einem Sammelkanal (752) im wesentlichen homogen quer-durchströmbar ist, wobei die Temperaturen (Tv, Tr) des Wärmeträgermediums (70) vor und nach Durchquerung der Schicht (2) zwischen den Temperaturen Ti und Ta an der Innen- (I) und Außenseite (A) des Bauteils (100) liegen.

Patentnummer AT410956, Ausscheidung aus AT404372B
Prioritätsdatum 1994-10-17 bzw. für die Ausscheidung 1998-07-17
Rechtsstatus Schutzfrist abgelaufen

Bibliografische Daten und Volltext können Sie in der Datenbank des Deutschen Patent- und Markenamts München abfragen (erfordert JavaScript und Sitzungscookies).  Ihre erste Suchanfrage eröffnet eine Sitzung, anschließend können Sie hierher zurückkehren und folgende Schaltfläche benützen: 

Wärmedämmstoffe aus Holzkohle und Schafwolle — gute Wärmedämmwirkung und höchste Umweltfreundlichkeit

Die Erfindung betrifft Wärmedämmstoffe aus Holzkohle bzw. aus Mischungen von Holzkohle mit weiteren Wärmedämmstoffen, insbesondere Mischungen aus Holzkohle und Schafwolle, vorgesehen zur Wärmedämmung von Gebäuden, Behältern und anderen Bauwerken.  Vorteile der offenbarten Wärmedämmstoffe sind insbesondere:

  • Fugenfreies Füllen von Hohlräumen
  • Völlig ungiftiger Schutz vor Insekten und Kleintieren, auch im Falle von Mischungen mit Schafwolle
  • Optimierte Wärmedämmwirkung durch Nutzung der Anisotropie der Wärmeleitfähigkeit von Holzkohle
  • Bessere Toleranz von Feuchtigkeit als mit bisher üblichen Wärmedämmstoffen
  • Stabilität, geringe Neigung zu Entmischung, auch wenn Holzkohle staub oder Holzkohlegranulat mit einem Anteil sehr kleiner Körnung verwendet wird, oder wenn Zuschlagsstoffe zur Verringerung der Entflammbarkeit beigemischt werden
  • Umweltfreundlichkeit im gesamten Nutzungszyklus
Patentnummer AT509155A1
Anmeldedatum 2009-11-26
Rechtsstatus Patentamt bestätigt Neuheit, bemängelt Erfindungshöhe und nennt vier Entgegenhaltungen. 

Patentanmeldung Wärmedämmstoffe aus Holzkohle und Schafwolle     11 Seiten,  0,1 MByte

Validiere XHTML 1.0 TransitionalValidiere CSS